➜ Top vorbereitet mit Ass. Prof. Dr. med. Sabine Brookman-May

Liebe RHÖN 300 Marathonisti,

ich bin Fachärztin für Urologie mit Schwerpunkt Tumortherapie, Andrologie (Männerheilkunde) und Sportmedizin und begeistere mich seit mittlerweile mehr als 20 Jahren für den Radrennsport und das Mountainbiken. Ich bin gebürtige Rhönerin, komme aus Schondra, lebe in Regensburg, arbeite in München (LMU; Klinikum Großhadern), Los Angeles (klinische Forschung) und seit kurzem in eigener urologischer Praxis in Freising (www.art-uro.de). In der Regensburger Vereinslandschaft bin ich seit 2002 im Rennsportclub (RSC) 88 e.V. aktiv. Neben dem Genuss am Biken und Rennradeln darf auch die sportliche Herausforderung nicht fehlen. Mittel- bis Langstrecke-Marathons auf dem Rennrad oder Mehrtagesrennen wie z.B. die Mountainbike-Transalp-Challenge gehören zu den Herausforderungen, die ich in den letzten Jahren gemeistert habe. Seit kurzem betreue ich außerdem als Sportmedizinerin die Sektion Regensburg des Deutschen Alpenvereins. Neben dem Radeln stehen Wandern, Trekking und Alpin-Ski auf meiner Prioritätenliste.

Im Moment versuche ich außerdem, meinen Trainingsplan mit dem Tagesplan meines sechs Monate alten Sohnes Aaron in Einklang zu bringen. Keine einfache Sache – aber mit zwei bereits älteren Kindern (Stella, 9 Jahre, und Sam, 17 Jahre) bringe ich schon etwas Erfahrung mit, wie effektives Training auch mit Kindern und Beruf zu meistern ist und Spaß macht.

Auf der Homepage des RHÖN 300-Marathons werde ich sportmedizinische Fragestellungen behandeln und Trainings- und Ernährungstipps geben, damit Ihr Euch in den Wettkampf stürzen könnt.

In diesem Sinne – Kette rechts!

Eure Sabine

2018-05-01T13:47:09+00:00